Links

Kreta Reisen - Telefon: +49 8071 5272599, Handy: +30 6936972000, Fax: +30 2810 / 361 582

reservations@kreta-reisen.de

Bali – der perfekte Ort für den Urlaub auf Kreta

Bali, zwischen Rethimnon und Heraklion gelegen, ist ein schöner Badeort. In den letzten zwei bis drei Jahrzehnten ist Bali stark gewachsen und ist zu einem beliebten Familienurlaubsort geworden. Vor allem der geringe Verkehr und die schönen Strände machen Bali zu einem idealen Urlaubsort für Familien mit Kinder. Statt Disko-Lärm, wie in vielen anderen Urlaubsorten an der Nordküste von Kreta, geht es in Bali in der Nacht eher ruhig zu. Die meisten Touristen kommen aus Deutschland, auffallend viele auch aus Frankreich und Russland. Bali hat gute Busverbindungen. Die Busse halten aber einen guten Kilometer vom Ortszentrum.

Nicht verwechseln sollte man Bali / Kreta mit der Insel Bali in Indonesien. Einige Leute sollen schon ein Zimmer in Bali im Internet gebucht haben. Nach der Ankunft auf Kreta stellte sich heraus, dass das gebuchte Zimmer mehr als 10.000 km von Kreta entfernt ist. Den kretischen Ort Bali betont mit auf der hinteren Silbe, also auf dem i ( Bal-i ). Der Ortsname kommt aus der türkischen Sprache. Bali bedeutet auf Türkisch Honig. Offensichtlich gab es zur Zeit der türkischen Besatzung von Kreta in der Gegend guten Honig,

Bali ist sowohl bei Pauschalreisenden als auch bei Individualurlaubern beliebt. Heutzutage kommt kaum noch jemand ohne gebuchtes Zimmer nach Bali. Auch Individualreisende buchen ein Zimmer im Voraus, meist im Internet.

Verkehrsverbindungen

Busverbindungen von Bali nach Heraklion (knapp eine Stunde Fahrzeit) und Rethimnon (etwa 40 min) gibt es tagsüber stündlich. Beide Städte eigen sich also ideal für einen Tagesausflug mit dem Bus von Bali. Leider halten die Busse nur an der Schnellstraße, die circa 1.500 Meter vom Zentrum entfernt ist. Andere Busverbindungen hat Bali auf Kreta nicht, man muss also immer in Rethimnon oder Heraklion umsteigen.

In Bali und der näheren Umgebung verkehrt in der Saison eine Bimmelbahn. Unter Bimmelbahn ist kleiner Traktor mit mehreren Open-Air-Anhängern mit jeweils einigen Sitzbänken zu verstehen. Solche Straßen-Fahrzeuge gibt es in vielen Touristenorten in Südeuropa. Die Bimmelbahn in Bali ist öffentliches Verkehrsmittel und Touristenattraktion (vor allem für Kinder) zugleich.

Mit dem Mietwagen

Bali liegt zwischen Rethimno und Heraklio an der Nordküste von Kreta. Von Heraklion nimmt man einfach die Schnellstraße (New Road) nach Rethimno. Von Rethimno nimmt man dieselbe Schnellstraße Richtung Heraklion. Man braucht von Rethimno circa 35 Minuten mit dem Auto nach Bali, von Heraklion etwa 10 Minuten länger. Die Ausfahrt Bali ist in beiden Richtungen gut ausgeschildert.

Man wird in Bali einen Parkplatz finden. Vor allem in der Nähe des Zentrums um den Hafen ist dies in der Hauptsaison nicht einfach. Direkt unten am Hafen ist sogar schon im April oft schon alles voll. Wer bereit ist maximal ein paar hundert Meter zu Fuß zu gehen, wird in Bali problemlos kostenfrei parken können.

Einfache und problemlose Mietwagen über uns . Einfach auf Mietwagen klicken .

Strände in Bali (Kreta)

Der zentrale Strand in Bali ist der Hafen-Strand, international Harbour Beach genannt. Es ist ein kleiner, schöner Sandstrand. Im Sommer ist der Harbour Beach ziemlich voll. Nur wenige Meter weiter rechts, wenn man auf das Meer hinausschaut, ist ein weiterer, kleiner Strand. Man kann vom Hafenstrand die wenigen Meter hinüberschwimmen. Gleich neben dem Hafen-Strand ist links der zentrale Fischerhafen.

Eine Bucht weiter nördlich ist einer der tollsten Strände der Region, der Karovostasis Beach. Der gepflegte Sandstrand ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Man erreicht Karovostasis indem man an der Hafenmauer im Zentrum von Bali am Restaurant Panorama die Treppe hochgeht. Oben geht man rechts auf dem Fußweg am Meer entlang zum Karovostasis Beach. Mit dem Auto muss man vom Ortszentrum um dem Berg hinten herumfahren (etwa ein Kilometer).

Der längste Strand in Bali ist der Livadi Beach. Er ist am Ortseingang in der Nähe der Schnellstraße und besteht aus feinem, gelblichen Sand.

inter dem Livadi-Strand in Bali verläuft eine große Promenade, die teilweise Fußgängerzone ist. Hier reihen sich etwa ein Dutzend Cafes, Bars und Tavernen aneinander.

Verschiedene Wassersportarten sind sehr beliebt. Tretboote, Kanus, Wasserskis, Motorboote und vieles mehr können an manchen Stränden oder am Hafen gemietet werden. Ein lokaler Anbieter in Bali bietet Bootsausflüge z.B. nach Rethimno oder Panormo an.

Über den Hafen von Bali an der Zufahrtsstraße ist ein größeres Büro, welches Tagesausflüge mit dem Bus anbietet (viele Ziele z.B. in die Samaria-Schlucht oder nach Knossos). In diesem Büro bekommt man auch viele Infos über andere Aktivitäten in Kreta.

Kreta Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.